Sanddornsaft in Getränken: Viele leckere Möglichkeiten

7534
Sanddornsaft anwenden: Leckere Sanddornsaft-Getränke

Eines der beliebtesten Produkte, das aus den Beeren des Sanddorns (Hippophae rhamnoides) gewonnen wird, ist purer Sanddornsaft – in seiner reinen Form auch Muttersaft oder Ursaft genannt. Zu Recht: Die Beeren enthalten nicht nur mehr Vitamin C als zum Beispiel Zitronen oder Orangen, sondern auch zahlreiche andere Vitamine und Inhaltsstoffe. Das Gute: Sanddorn-Saft ist auch in Kombination mit anderen Getränken lecker und unkompliziert zu verwenden.

Am einfachsten ist die Anwendung von Sanddornsaft in Verbindung mit Mineralwasser. Einfach etwa 10 bis 15 Teile kaltes Mineralwasser mit einem Teil reinem Saft mischen – fertig ist das fruchtige Erfrischungsgetränk. Wer mag, kann auch noch einen Spritzer Zitronensaft oder etwas Honig hinzufügen. Auch Sirup (z. B. Holunderblüten-Sirup) oder Stevia sind zum Süßen bestens geeignet.

Bio-Sanddornsaft aus Deutschland

Der Sandokan-Bio-Sanddornsaft der Christine Berger GmbH & Co. KG. wird übrigens zu 100 Prozent aus Sanddorn aus eigenem bio-zertifizierten Anbau im Land Brandenburg hergestellt. Reiner Sanddornsaft enthält dabei auch Fruchtfleischöl. Neben Flavonoiden, Carotinoiden, Saponinen, Fruchtsäuren, mineralischen Spurenelementen, sowie den Vitaminen A, C, E, F und H sind im Ursaft daher auch Fettsäuren wie z. B. Linol- und Linolensäure enthalten.

Auch Sanddorn-Heißgetränke sind lecker

Sanddornsaft eignet sich auch sehr gut zur Verwendung mit Heißgetränken. So lässt sich der Saft zum Beispiel in der Erkältungszeit gut mit Tees mischen oder in heiße Milch einrühren. Wer es sich noch einfacher machen will, kann auch direkt zu den verschiedenen Sanddorn-Tees der Marke Sandokan greifen, die im Online-Shop genau wie der Bio-Sanddornsaft direkt von Erzeuger bestellt werden können.

Sanddornsaft gemischt mit anderen Säften

Da Muttersaft pur relativ sauer schmeckt, eignet er sich besonders zum Mischen mit milden Fruchtsäften mit weniger Säure. Wunderbar harmoniert Sanddornsaft z. B. mit Apfel-, Mango-, Bananen-, Guaven-, oder auch Traubensaft. Als Geheimtipp gilt die Kombination von Sanddornsaft und Aroniasaft (Apfelbeeren): Dafür einfach etwa 25 Prozent Sanddornsaft, 10 Prozent Aronia-Saft und 65 Prozent Wasser mischen

Bio-Sanddornsaft und andere Sanddornprodukte online bestellen

Zu einem leckeren Drink wird Sanddornsaft auch, wenn man ihn mit weiteren Säften, wie heimischen Heidelbeer- oder Holunderbeersaft mischt. Auch die bekannte „Heiße Zitrone“ lässt sich mit Sanddornsaft zusätzlich ergänzen. Alternativ lässt sich analog zur „Heißen Zitrone“ auch einfach ein „Heißer Sanddorn“ zubereiten.

Sanddornsaft mit Milch- und Sojaprodukten

Besonders lecker ist Sanddornsaft auch mit Milch, etwas Sahne oder mit Wasser verdünntem Joghurt. Letzteres ähnelt einem indischen Lassi. Für einen Sanddorn-Mango-Lassi nehmen Sie einfach 250 Gramm Joghurt, 130 bis 150 ml frische Milch, etwa 200 Gramm reifes Mangofruchtfleisch, nach Geschmack ein paar Teelöffel Honig oder Rohrzucker und – last but not least – 1 bis 2 Teelöffel reinen Bio-Sanddornsaft. Das Ganze dann einfach mit einem Pürierstab oder Mixer verrühren. Fertig ist der Sanddorn-Mango-Lassi.

Wie Sie Sanddornsaft noch verwenden können, erfahren Sie auch in unserer Rubrik Sanddorn-Rezepte.

TEILEN